Datenschutzerklärung

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Verbandes! Liebe Besucher und Teilnehmer an unseren Veranstaltungen!

Hiermit möchten wir Sie über unseren Umgang mit Ihren Daten informieren. Der Schutz Ihrer bei uns gespeicherten Daten liegt uns nicht erst seit dem Inkrafttreten der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung am Herzen.

Für unseren Verband mit all seinen Untergliederungen gilt das EU-konforme Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG EKD).

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten unserer Mitglieder, Freunde, Besucher und Teilnehmer an unseren Veranstaltungen sowie unserer Mitarbeiter mittels Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung unserer satzungsgemäßen Ziele und Aufgaben. Es handelt sich hierbei insbesondere um folgende Daten: Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Wir benötigen diese Daten ebenfalls zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen (z.B. steuerrechtlicher, arbeitsrechtlicher, zuwendungsrechtlicher Vorgaben) sowie zur Erfüllung von Verpflichtungen zur Einhaltung im Bereich Kinder- und Jugendschutz und natürlich zur allgemeinen Korrespondenz.

Ihre Finanzdaten verwenden wir zur Spendenverwaltung (Mitglieds- oder Teilnehmerbeiträge, Spenden und Kontodaten).

Zur Erfüllung unserer Pflichten als Arbeitgeber erheben wir zusätzlich besonders
personenbezogene Daten (§ 4 Abs. 2 DSG EKD) wie z.B. erlernter Beruf, jetzige Tätigkeit, Zivilstand und Konfession.

In unseren Vereinsmitteilungen, bei unseren Vereinstätigkeiten sowie auf unserer Homepage berichten wir auch über Geburtstage und Familiennachrichten unserer Mitglieder und Freunde sowie über Aktivitäten unseres Verbandes und seiner Mitarbeiter entsprechend des Vereinszwecks.

Mitglieder-, Spender-, Freundes- und Teilnehmerlisten werden in digitaler und / oder gedruckter Form an Vorstandsmitglieder und / oder sonstige Mitarbeiter weitergegeben, wenn deren Funktion oder besondere Aufgabenstellung in unserem Verband die Kenntnisnahme der Daten erfordert (z.B. Freizeitleiter oder Leiter einer örtlichen EC- Kinder- und Jugendarbeit).

Wir verwenden Ihre Daten auch zum Versand unseres Verbandsmagazins BLICKPUNKT in gedruckter oder digitaler Form oder zur Weiterleitung von besonderen verbandlichen Informationen und Veranstaltungshinweisen. Falls Sie die Zusendung dieser Informationen nicht mehr wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Wir sichern Ihnen zu, dass wir Ihre Daten nach bestem Wissen und Gewissen vor dem Zugriff Unbefugter schützen und nur dann an Dritte weitergeben, wenn wir hierzu gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn diese für die Erfüllung vertraglicher oder Pflichten nicht mehr erforderlich und Aufbewahrungsfristen verstrichen sind.

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Selbstverständlich haben Sie auch das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherter sowie auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten.

Unsere Datenschutzbeauftragte ist:
    Johanna Spitzner
    Telefon: 0511-54616224
    E-Mail: johannaspitzneri_hate_robots@and_crawlers_toogmail.com

Auf unserer Homepage www.ecsa.de erfassen wir persönliche Daten nur noch von Leuten mit Redakteurszugang.

Im Sinne der besseren Lesbarkeit haben wir diese Erklärung in der männlichen oder weiblichen Form im formellen „Sie“ geschrieben. Selbstverständlich schließt dies stets auch das jeweils andere Geschlecht sowie die persönliche Anrede mit „Du“ ein.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit und die Unterstützung unseres Verbandes und danken Ihnen ganz herzlich dafür.